Frank Hess – Aquarelle und mehr…

Ins Wasser gefallen…

with 2 comments

Eine Reise nach Mallorca Ende April bis Anfang Mai stellt man sich eigentlich sehr angenehm vor. Eine frühlingshafte Insel, wenig Touristen, angenehme Temperaturen, Ruhe…

Dass es auch anders geht, zeigte sich in diesem Jahr. Sturm und Dauerregen bestimmten den Tagesablauf, an Malen war leider nicht zu denken. Temperaturen um 12° C waren ja kein Problem, wenn aber kein Papier liegen bleibt, weil der Wind zu stark ist oder man vor lauter Nässe kein trockenes Plätzchen findet, dann hört der Spass einfach mal auf. Dafür brauche ich nicht fliegen, dass hätte ich auch an der heimischen Ost- oder Nordsee haben können. Aber gut, gegen das Wetter ist man machtlos… Beim nächsten Mal wird es besser, eine Opfergabe an den Wettergott wird es schon richten. Gemalt wird nun zu Hause. Gedanken, Erinnerungen und Fotos ersetzen das Sitzen im Regen.

Advertisements

Written by Frank Hess

05/22/2013 um 21:23

Veröffentlicht in Fotos

Tagged with , , , , , ,

2 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. … ja Frank, gegen die Natur ist man eben machtlos! Das haben wir auch im letzten Berlinkurs vom 17.05. – 19.05.2013 zu spürenn bekommen. Ein Tag schön – den anderen wieder nicht. Die Teilnehmer waren aber beinhart und haben durchgehalten! Ich hoffe wir aquarellieren auch bald wieder gemeinsam …:)

    Andreas Mattern

    05/26/2013 at 9:26

    • Hallo Andreas, klar malen wir mal wieder gemeinsam. Müssen uns mal über Venedig im November unterhalten, ich wäre dabei. Urlaub ist beantragt… Gruß, Frank

      Frank Hess

      05/30/2013 at 21:30


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: